Collage Gebäudereinigung Hamburg - IHRCLEANTEAM

Gebäudereinigung in Hamburg und Umgebung

IHRCLEANTEAM Hamburg

Hier finden Sie jede Woche Reinigungstipps und Hinweise aus dem Bereich der Gebäudereinigung und Büroreinigung.
Wir erklären Fachbegriffe und helfen Fehler bei der Reinigung zu vermeiden.

Haben Sie Fragen oder Anregungen, dann rufen Sie uns einfach unter 040 - 219 888 78 an oder nutzen Sie das Anforderungsformular.

Unser Reinigungstipp der Woche: Abfluss reinigen

Heute werfen wir einen Blick auf die Abflussreinigung und stellen zwei Varianten vor, wie man das Problem angehen und lösen kann.

Der Klassiker ist natürlich der Pömpel!

Auch wenn mittlerweile nicht jeder mehr einen im Hause hat, so ist das Teil bestimmt aus dem elterlichen oder grosselterlichen Haushalt bekannt. Und das diese Gerät auch nach wie vor seine Berechtigung hat und auch hier gleich an erster Stelle steht hat gute Gründe. Denn die Methode ist einfach und man bekommt häufig ohne große Schrauberei und ohne Einsatz von Chemie den Abfluss wieder frei.
Und so geht es.
Das Waschbecken mit Wasser füllen. Den Pömpel auf den Abfluss setzen und dann den Griff erst nach unten und wieder nach oben ziehen. Durch diese mechanische Bewegung wird das Wasser in den Abfluss gepresst. Da sich Wasser nicht komprimieren lässt, wird der Druck auf die Verstopfung ausgeübt, der so aus dem Rohr gelöst wird. Bitte dabei beachten das der Überlauf auch verschlossen ist, denn das Wasser wird sonst daraus gepresst und es entsteht kein Druck im verstopften Rohr.

Das Knie muss ab!

Hat nun alles pömpeln nichts gebracht und das Rohr ist weiter verstopft, ist es an der Zeit den Werkzeugkasten hervorzuholen und sich dem Siphon zuzuwenden. Neben einer Rohrzange, mit der wir die Überwurfmuttern lösen werden und einem längeren Schraubenzieher, benötigen wir einen Eimer und ein paar Lappen und/oder Papiertücher von der Haushaltsrolle.
Die Verstopfung liegt häufig im Knie und das werden wir nun demontieren. Zuerst kommt der Eimer unter das Knie, denn es ist mit Wasser zu rechnen dann lösen wir die beiden Überwurfmuttern mit der Rohrzange. Zum Schutz vor Kratzern am besten einen Lappen um die Muttern legen.
Ist das Knie gelöst sieht man meist schon die Verstopfung und riecht sie auch. Nun wird mit dem Schraubenzieher der Unrat aus dem Rohr entfernt und anschliessend ein Lappen hindurch geschoben, bis das Rohr wieder sauber ist. Ist die Reinigung erledigt, wird das Knie wieder zusammengeschraubt. Fertig Sollte nach dem Zusammenbau Wasser aus den Verbindungen tropfen, kann es sein, das die Dichtungen ersetzt werden müssen.

Soviel von den zwei einfachen mechanischen Methoden der Rohrreinigung.

Möchten Sie die bisherigen Reinigungstipps ansehen? Alle Reinigungstipps